Angebote zu "Kurzkrimi" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Likörchen, Paulchen?: Kurzkrimi aus der Eifel, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesen Tanten wird´s nie langweilig!Paul kümmert sich um seine beiden Tanten Traudel und Franzi. Jede Woche unternimmt er etwas mit ihnen, wobei den beiden Seniorinnen die Ausflüge nicht spektakulär genug sein können - sehr zum Leidwesen von Paul. Doch eines Tages wird ein gewöhnliches Picknik des Trios zum Abenteuer ihres Lebens: Als nach einem Banküberfall das Fluchtauto vor ihren Augen verunglückt, kommen die drei zu unverhofftem Reichtum. Kann das gut gehen?Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ralf Kramp. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/005381/bk_lind_005381_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Holz vor der Hütte: Kurzkrimi aus der Eifel, Hö...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannender Kurz-Krimi aus der Eifel!Holzdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt. Das weiß auch Tobias Wennerscheid. Der Landwirt liegt seit Jahren mit einem benachbarten Bauern im Clinch und hat diesen in Verdacht regelmäßig bei ihm Holz zu klauen. Nur auf frischer Tat erwischt hat er Bauer Menges nicht. Noch nicht! Doch Wennerscheid gibt nicht auf.Stephan Everling wurde 1963 in Bonn geboren und ist freier Mitarbeiter in der Lokalredaktion Euskirchen beim Kölner Stadt-Anzeiger. Außerdem schreibt er Kriminalromane und Kurzgeschichten mit Tatort in der Eifel. Charakteristisch dabei ist der schwarze Humor, der sich durch viele seiner Geschichten zieht. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ingo Naujoks. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/005585/bk_lind_005585_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 06.07.2019
Zum Angebot
... denn sterben muss David! - Historischer Kri...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Brilliante Mischung aus Historienkrimi und Eifelkrimi! Im Jahr 800 nach Christus dringt nur selten etwas von der großen Reichspolitik bis in die kleinen Dörfer in der Eifel, dem kargen Landstrich im Süden der Kaiserpfalz Aachen. Als das Gehöft von Ennos Zieheltern überfallen und sein Onkel, seine Tante und ein durchreisender Bote von fremden Reitern getötet werden, fällt der Verdacht auf Enno, den ungeliebten Neffen, von dem man glaubt, dass er es auf das Erbe abgesehen hat. Niemand ahnt, dass der Überfall zur Vorbereitung eines teuflischen Plans dient, der den frisch gekrönten Kaiser Karl das Leben kosten soll. Enno kann fliehen und macht sich nun auf eigene Faust auf die Suche nach den Mördern. Eine geheimnisvolle Handschrift weist ihm dabei den Weg. Die Spur führt in die Stadt Aachen, in eine fremde Welt, an den Hof des Kaisers. Enno weiß nicht, wer die Verschwörer sind und welchen Hass sie gegen den Herrscher hegen, er kennt nur ihre Losung: ´´. denn sterben muss David!´´ ´´Spätestens in diesem Buch hat Ralf Kramp bewiesen, dass er der wahre Meister des Eifelkrimis ist. Wesentlich vielfältiger und breiter als beim allseits hoch gelobten Jacques Berndorf ist Kramps Spektrum an spannungsreichen Kriminalgeschichten aus der Eifel. Nun scheut er nicht einmal vor einer Zeitreise zurück, bei der Karl der Große Opfer eines Anschlags werden soll.´´ - Kunde bei Amazon Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt ´´Tief unterm Laub´´ erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Still und starr - Ein Krimi aus der Eifel (Unge...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Packender Krimi mit überraschendem Ende! Wohin geht man, wenn man nichts mehr hat? An welchen Ort kann man fliehen, wenn nichts um einen herum mehr sicher scheint, wenn alles zusammenbricht? Marcus Mathei flieht in das Dorf seiner Kindheit, in ein kleines Nest mitten in der Eifel, in dem sein Vater, der Dorfarzt, sich vor Jahren das Leben genommen hat. Mit ihm hält auch der Tod Einzug in der kleinen Ortschaft, die unter der Gluthitze des Sommers stöhnt. Eine übel zugerichtete Leiche wird gefunden, und es hat den Anschein, als würde dies nicht der einzige Tote bleiben. Mathei macht sich auf die Suche nach dem Mörder und erfährt Dinge, die lange im Verborgenen geschlummert haben - böse Dinge. ´´Die Kramp-Krimis bestechen durch eine sehr lebendige Schreibweise, einen bildhaft vorzustellenden Lokalkolorit und Auflösungen, die fast immer völlig unvorhersehbar sind.´´ - Kunde bei Amazon ´´Wirklich spannend geschrieben und nicht von Anfang an durchschaubar. So muß ein guter Krimi sein!!!´´ - Kunde bei Amazon Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wenn Goldfinger rauskommt: Das schwarze Kleebla...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannender Kinder-Krimi für kleine Detektive!Für Tim bricht eine Welt zusammen. Seine Eltern haben es sich in den Kopf gesetzt, der Großstadt den Rücken zu kehren und aufs Land zu ziehen. Von einem Tag auf den anderen findet sich Tim in der Eifel wieder, einem Landstrich, wie er scheinbar langweiliger nicht sein könnte. Als er mit seinem Hund Fiete auf Erkundungstour ist, finden sie das alte Forsthaus im Wald, in dem der alte Birkenbusch wohnt. Langsam kommen sie hinter das Geheimnis des alten Knaben, das viel spannender ist als alles, was sie bis jetzt in der Stadt erlebt haben.Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt ´´Tief unterm Laub´´ erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ralf Kramp. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/005018/bk_lind_005018_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Still und starr: Ein Krimi aus der Eifel, Hörbu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Packender Krimi mit überraschendem Ende! Wohin geht man, wenn man nichts mehr hat? An welchen Ort kann man fliehen, wenn nichts um einen herum mehr sicher scheint, wenn alles zusammenbricht? Marcus Mathei flieht in das Dorf seiner Kindheit, in ein kleines Nest mitten in der Eifel, in dem sein Vater, der Dorfarzt, sich vor Jahren das Leben genommen hat. Mit ihm hält auch der Tod Einzug in der kleinen Ortschaft, die unter der Gluthitze des Sommers stöhnt. Eine übel zugerichtete Leiche wird gefunden, und es hat den Anschein, als würde dies nicht der einzige Tote bleiben. Mathei macht sich auf die Suche nach dem Mörder und erfährt Dinge, die lange im Verborgenen geschlummert haben - böse Dinge.Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Martin Sabel. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004641/bk_lind_004641_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Tief unterm Laub: Ein Krimi aus der Eifel, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannender Krimi, liebenswert erzählt und fesselnd bis zum Schluss! Ein alter Mann wird überfahren. Nur ein Unfall? Kurze Zeit später kommt sein ehemaliger Zivi beim Sturz aus dem Fenster seiner Dachwohnung ums Leben. Selbstmord? Laurentius Bock, Besitzer eines kleinen Copy-Shops, wird unfreiwillig in den rätselhaften Fall hineingezogen. Zusammen mit Lindy, der Freundin des jungen Mannes, versucht er, die Hintergründe der seltsamen Geschehnisse aufzudecken. Die Spur führt sie zu einem Antiquitätenhändler und damit von Köln in ein kleines Eifeldorf. Doch hier sind sie offensichtlich nicht willkommen. Bald schon finden sie heraus, dass auch in der Eifel die Welt nicht mehr in Ordnung ist, und das schon seit vielen, vielen Jahren...Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Helmut Gentsch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004640/bk_lind_004640_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
...denn sterben muss David!: Historischer Krimi...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Brilliante Mischung aus Historienkrimi und Eifelkrimi! Im Jahr 800 nach Christus dringt nur selten etwas von der großen Reichspolitik bis in die kleinen Dörfer in der Eifel, dem kargen Landstrich im Süden der Kaiserpfalz Aachen. Als das Gehöft von Ennos Zieheltern überfallen und sein Onkel, seine Tante und ein durchreisender Bote von fremden Reitern getötet werden, fällt der Verdacht auf Enno, den ungeliebten Neffen, von dem man glaubt, dass er es auf das Erbe abgesehen hat. Niemand ahnt, dass der Überfall zur Vorbereitung eines teuflischen Plans dient, der den frisch gekrönten Kaiser Karl das Leben kosten soll. Enno kann fliehen und macht sich nun auf eigene Faust auf die Suche nach den Mördern. Eine geheimnisvolle Handschrift weist ihm dabei den Weg. Die Spur führt in die Stadt Aachen, in eine fremde Welt, an den Hof des Kaisers. Enno weiß nicht, wer die Verschwörer sind und welchen Hass sie gegen den Herrscher hegen, er kennt nur ihre Losung: ´´. denn sterben muss David!´´Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt ´´Tief unterm Laub´´ erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mi 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Peter Woy. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004609/bk_lind_004609_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot