Angebote zu "Kreis" (19 Treffer)

Die Struktur der Gemeinden im kreisangehörigen ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(49,00 € / in stock)

Die Struktur der Gemeinden im kreisangehörigen Raum:Vergleichend dargestellt am Beispiel des Kreises Euskirchen und des Landkreises Vulkaneifel. 1. Auflage Joachim Ammermann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Sehenswertes in Aachen, der Euregio und Nordeif...
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehenswertes in Aachen, der Euregio und Nordeifel:Kaiserstadt Aachen, die Kreise Aachen, Düren und Euskirchen, belgische Ostkantone, Teile der Provinz. 1., Aufl. Achim Walder, Ingrid Walder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Sehenswertes in Aachen, der Euregio und Nordeifel
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region um die alte Kaiserstadt Aachen mit ihren zahlreichen Beziehungen zu den Nachbarstaaten Belgien und Niederlande, bietet dem interessierten Besucher viele Orte, deren einzigartige Sehenswürdigkeiten entdeckt werden wollen. Dieser Reiseführer erschließt neben der Stadt den gesamten Kreis Aachen, den Kreis Düren, Teile des Kreises Euskirchen und die angrenzenden Gebiete der Provinzen Limburg in den Niederlanden und die Ostkantone in Belgien. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten werden auch liebevoll gepflegte, aber weniger bekannte Denkmale aufgeführt, deren Vielfalt erst den Charakter der Orte, ihrer Bewohner und der historischen Entwicklung verdeutlicht. Der Süden ist gekennzeichnet durch die tief eingeschnittenen Täler mit den Orten Monschau, Blankenheim, Nideggen, Schleiden und Heimbach. Urft-Talsperre und Rurstausee bieten abwechslungsreiche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Von den Bergrücken reicht der Blick weit nach Norden bis in die Ebene mit Eschwege, Weisweiler, Düren und Euskirchen. Hier dominierte in der zurückliegenden Zeit der Bergbau und hinterließ in den Ortsbildern deutliche Spuren. Viele historische Sehenswürdigkeiten, Burgen, Ruinen, Klöster und gemütliche verwinkelte Altstädte laden zum Besuch und Verweilen ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Likörchen, Paulchen?: Kurzkrimi aus der Eifel, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesen Tanten wird´s nie langweilig!Paul kümmert sich um seine beiden Tanten Traudel und Franzi. Jede Woche unternimmt er etwas mit ihnen, wobei den beiden Seniorinnen die Ausflüge nicht spektakulär genug sein können - sehr zum Leidwesen von Paul. Doch eines Tages wird ein gewöhnliches Picknik des Trios zum Abenteuer ihres Lebens: Als nach einem Banküberfall das Fluchtauto vor ihren Augen verunglückt, kommen die drei zu unverhofftem Reichtum. Kann das gut gehen?Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ralf Kramp. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/005381/bk_lind_005381_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Still und starr - Ein Krimi aus der Eifel (Unge...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Packender Krimi mit überraschendem Ende! Wohin geht man, wenn man nichts mehr hat? An welchen Ort kann man fliehen, wenn nichts um einen herum mehr sicher scheint, wenn alles zusammenbricht? Marcus Mathei flieht in das Dorf seiner Kindheit, in ein kleines Nest mitten in der Eifel, in dem sein Vater, der Dorfarzt, sich vor Jahren das Leben genommen hat. Mit ihm hält auch der Tod Einzug in der kleinen Ortschaft, die unter der Gluthitze des Sommers stöhnt. Eine übel zugerichtete Leiche wird gefunden, und es hat den Anschein, als würde dies nicht der einzige Tote bleiben. Mathei macht sich auf die Suche nach dem Mörder und erfährt Dinge, die lange im Verborgenen geschlummert haben - böse Dinge. ´´Die Kramp-Krimis bestechen durch eine sehr lebendige Schreibweise, einen bildhaft vorzustellenden Lokalkolorit und Auflösungen, die fast immer völlig unvorhersehbar sind.´´ - Kunde bei Amazon ´´Wirklich spannend geschrieben und nicht von Anfang an durchschaubar. So muß ein guter Krimi sein!!!´´ - Kunde bei Amazon Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot
Wenn Goldfinger rauskommt: Das schwarze Kleebla...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannender Kinder-Krimi für kleine Detektive!Für Tim bricht eine Welt zusammen. Seine Eltern haben es sich in den Kopf gesetzt, der Großstadt den Rücken zu kehren und aufs Land zu ziehen. Von einem Tag auf den anderen findet sich Tim in der Eifel wieder, einem Landstrich, wie er scheinbar langweiliger nicht sein könnte. Als er mit seinem Hund Fiete auf Erkundungstour ist, finden sie das alte Forsthaus im Wald, in dem der alte Birkenbusch wohnt. Langsam kommen sie hinter das Geheimnis des alten Knaben, das viel spannender ist als alles, was sie bis jetzt in der Stadt erlebt haben.Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt ´´Tief unterm Laub´´ erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ralf Kramp. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/005018/bk_lind_005018_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Still und starr: Ein Krimi aus der Eifel, Hörbu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Packender Krimi mit überraschendem Ende! Wohin geht man, wenn man nichts mehr hat? An welchen Ort kann man fliehen, wenn nichts um einen herum mehr sicher scheint, wenn alles zusammenbricht? Marcus Mathei flieht in das Dorf seiner Kindheit, in ein kleines Nest mitten in der Eifel, in dem sein Vater, der Dorfarzt, sich vor Jahren das Leben genommen hat. Mit ihm hält auch der Tod Einzug in der kleinen Ortschaft, die unter der Gluthitze des Sommers stöhnt. Eine übel zugerichtete Leiche wird gefunden, und es hat den Anschein, als würde dies nicht der einzige Tote bleiben. Mathei macht sich auf die Suche nach dem Mörder und erfährt Dinge, die lange im Verborgenen geschlummert haben - böse Dinge.Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Martin Sabel. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004641/bk_lind_004641_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Tief unterm Laub: Ein Krimi aus der Eifel, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannender Krimi, liebenswert erzählt und fesselnd bis zum Schluss! Ein alter Mann wird überfahren. Nur ein Unfall? Kurze Zeit später kommt sein ehemaliger Zivi beim Sturz aus dem Fenster seiner Dachwohnung ums Leben. Selbstmord? Laurentius Bock, Besitzer eines kleinen Copy-Shops, wird unfreiwillig in den rätselhaften Fall hineingezogen. Zusammen mit Lindy, der Freundin des jungen Mannes, versucht er, die Hintergründe der seltsamen Geschehnisse aufzudecken. Die Spur führt sie zu einem Antiquitätenhändler und damit von Köln in ein kleines Eifeldorf. Doch hier sind sie offensichtlich nicht willkommen. Bald schon finden sie heraus, dass auch in der Eifel die Welt nicht mehr in Ordnung ist, und das schon seit vielen, vielen Jahren...Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat.Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Helmut Gentsch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004640/bk_lind_004640_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Bikeline Radkarte Eifel Nord
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Nordeifel liegt im Südwesten Nordrhein-Westfalens zwischen Aachen und dem Rheintal. Im Süden berührt sie Rheinland-Pfalz, während sie westlich - an der Grenze zu Belgien - von der Hochebene Hohes Venn begrenzt wird. Die Nordeifel ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges, welches im Westen in die belgischen Ardennen übergeht. Im Großschutzgebiet des Nationalparks Eifel können Sie die Faszination Wildnis hautnah erleben - die unterschiedlichen Lebensräume der unberührten Natur versprechen einen informativen und erholsamen Aufenthalt. Die Landschaft des Hohen Venn wird bestimmt von Hoch- und Niedermooren, Heiden und Wäldern. Das Hohe Venn ist in seiner vollen Ausdehnung in den Deutsch-Belgischen Naturpark einbezogen (Naturpark Nordeifel und Naturpark Hohes Venn-Eifel). Das Hochmoor mit Belgiens höchster Erhebung, dem 694?Meter hoch gelegenem Signal de Botrange, liegt zwischen Eupen und Malmedy im belgischen Teil des Naturparks, wo die Rur entspringt. Mit zahlreichen Windungen schlängelt sich der Fluss zielstrebig durch die anmutigen, für den Radfahrer aber auch anstrengenden Hügel der Eifel. Die etwa 105 Kilometer lange Erft entspringt im Nettersheimer Ortsteil Holzmülheim, fließt von der Nordeifel überwiegend in nördliche Richtung und mündet später in den Rhein. Es wird vermutet, dass die Erft in der Römerzeit schiffbar gewesen ist. Der Mensch veränderte den Fluss im letzten Jahrhundert jedoch durch Begradigungen und Kanalisation. In jüngster Zeit entfalten sich durch Renaturierung der Erft wieder naturnahe Auenwälder. Der Naturpark Rheinland lädt mit seinem ausgedehnten Wegenetz auch zu zahlreichen Fahrradtouren in die nähere Umgebung ein. Die Zülpicher Börde, eine Landschaft im Rheinland am Nordrand der Eifel, ist Teil der Rheinischen Bördenzone. Neben der agrarischen Nutzung hat der Braunkohletagebau im 20. Jahrhundert hier zum Teil erhebliche landschaftliche Veränderungen bewirkt. So fällt dem Tagebau Hambach derzeit das letzte große Waldgebiet der Börde zum Opfer. Neben der alten Kaiserstadt Aachen mit Ihren vielen Museen und dem Dom sind die Städte Stolberg, Kornelimünster und Monschau (mit seiner Fachwerkkulisse in der Altstadt) sehr sehenswert. Historische Kostbarkeiten wie die Burgen von Heimbach gibt es unzählige. Eupen ist Regierungssitz der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Ostbelgien und damit ´´Hauptstadt´´ der rund 72.000 Einwohner zählenden deutschsprachigen Minderheit in Belgien. Düren - zentral am Verkehrsknotenpunkt zwischen Köln und Aachen, am Rand der Eifel und am Ufer der Rur gelegen - bietet einige Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Papiermuseum. Seit dem 18. Jahrhundert ging die Ackerwirtschaft in und um Euskirchen immer mehr zurück und die gewerbliche Wirtschaft trat nach und nach in den Vordergrund. Diese wurde bis vor einigen Jahrzehnten von der Tuchindustrie beherrscht. Mit 127 Kilometern gehört der Vennbahn-Radweg zu den längsten Bahntrassenradwegen Europas, er bietet die Möglichkeit, die Eifel von Nord nach Süd zu queren. Etwa 20 Kilometer nordöstlich des Quellgebiets der Rur startet der RurUfer-Radweg an der deutsch-belgischen Grenze in Monschau. Von den insgesamt 172 Kilometern lernen Sie ein Teilstück im Oberlauf der Rur und entlang der Rurseen kennen. Für die Befahrung des Nordteils der Karte ist die Wasserburgen-Route sehr gut geeignet, welche die Regionen Bonn, Rhein-Sieg Kreis, Rhein-Erft-Kreis, Kreis Düren, StädteRegion Aachen und Kreis Euskirchen miteinander verknüpft. Auf dem Erft-Radweg können Sie mit Hilfe dieser Karte von der Quelle bis Kerpen radeln. Die 265 Kilometer lange Täler-Route mit den Teilstücken an Neffelbach, Olef und Urft ermöglicht Ihnen eine kraftsparende Erkundung der Nordeifeltäler. Darüber hinaus bildet ein Knotenpunktnetz in Belgien, den Niederlanden und der RadRegionRheinland zusätzliche Orientierung

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.06.2019
Zum Angebot