Angebote zu "Gegen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

... denn sterben muss David! - Historischer Kri...
6,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Brilliante Mischung aus Historienkrimi und Eifelkrimi! Im Jahr 800 nach Christus dringt nur selten etwas von der großen Reichspolitik bis in die kleinen Dörfer in der Eifel, dem kargen Landstrich im Süden der Kaiserpfalz Aachen. Als das Gehöft von Ennos Zieheltern überfallen und sein Onkel, seine Tante und ein durchreisender Bote von fremden Reitern getötet werden, fällt der Verdacht auf Enno, den ungeliebten Neffen, von dem man glaubt, dass er es auf das Erbe abgesehen hat. Niemand ahnt, dass der Überfall zur Vorbereitung eines teuflischen Plans dient, der den frisch gekrönten Kaiser Karl das Leben kosten soll. Enno kann fliehen und macht sich nun auf eigene Faust auf die Suche nach den Mördern. Eine geheimnisvolle Handschrift weist ihm dabei den Weg. Die Spur führt in die Stadt Aachen, in eine fremde Welt, an den Hof des Kaisers. Enno weiß nicht, wer die Verschwörer sind und welchen Hass sie gegen den Herrscher hegen, er kennt nur ihre Losung: ". denn sterben muss David!" "Spätestens in diesem Buch hat Ralf Kramp bewiesen, dass er der wahre Meister des Eifelkrimis ist. Wesentlich vielfältiger und breiter als beim allseits hoch gelobten Jacques Berndorf ist Kramps Spektrum an spannungsreichen Kriminalgeschichten aus der Eifel. Nun scheut er nicht einmal vor einer Zeitreise zurück, bei der Karl der Große Opfer eines Anschlags werden soll." - Kunde bei Amazon Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt "Tief unterm Laub" erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel "Blutspur" Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes "Fachwissen" endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den "Abendgrauen - Gruselnächten" hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen.

Anbieter: buecher
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
... denn sterben muss David! - Historischer Kri...
6,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Brilliante Mischung aus Historienkrimi und Eifelkrimi! Im Jahr 800 nach Christus dringt nur selten etwas von der großen Reichspolitik bis in die kleinen Dörfer in der Eifel, dem kargen Landstrich im Süden der Kaiserpfalz Aachen. Als das Gehöft von Ennos Zieheltern überfallen und sein Onkel, seine Tante und ein durchreisender Bote von fremden Reitern getötet werden, fällt der Verdacht auf Enno, den ungeliebten Neffen, von dem man glaubt, dass er es auf das Erbe abgesehen hat. Niemand ahnt, dass der Überfall zur Vorbereitung eines teuflischen Plans dient, der den frisch gekrönten Kaiser Karl das Leben kosten soll. Enno kann fliehen und macht sich nun auf eigene Faust auf die Suche nach den Mördern. Eine geheimnisvolle Handschrift weist ihm dabei den Weg. Die Spur führt in die Stadt Aachen, in eine fremde Welt, an den Hof des Kaisers. Enno weiß nicht, wer die Verschwörer sind und welchen Hass sie gegen den Herrscher hegen, er kennt nur ihre Losung: ". denn sterben muss David!" "Spätestens in diesem Buch hat Ralf Kramp bewiesen, dass er der wahre Meister des Eifelkrimis ist. Wesentlich vielfältiger und breiter als beim allseits hoch gelobten Jacques Berndorf ist Kramps Spektrum an spannungsreichen Kriminalgeschichten aus der Eifel. Nun scheut er nicht einmal vor einer Zeitreise zurück, bei der Karl der Große Opfer eines Anschlags werden soll." - Kunde bei Amazon Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt "Tief unterm Laub" erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel "Blutspur" Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes "Fachwissen" endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den "Abendgrauen - Gruselnächten" hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen.

Anbieter: buecher
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Alternativer Beobachter: Operation Zitadelle ge...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Frühjahr 1943 und nach der Katastrophe von Stalingrad zeichnet sich ab, dass die strategische Lage sich für das Deutsche Reich weiter verschlechtern wird. Die industrielle Kapazität der USA wirkt sich auf die zunehmende Stärkung der Sowjets in Form von Lkw- und Panzerlieferungen aus, und selbst die Eigenproduktion Russlands übersteigt die des Reichs und der deutschbesetzten Gebiete. Von Offensive zu Offensive verringert sich die Breite der Angriffsstreifen der Wehrmacht immer mehr - der deutschen militärischen Führung ist klar, dass nur ein großer Gewaltstoß, der zu einem glänzenden Sieg führen muss, die Rote Armee überhaupt davon abhalten kann, kurzfristig weitere Großoffensiven gegen die geschwächten deutschen Fronten zu starten. Und beide Seiten haben den Frontbogen von Kursk im Auge..."Alternativer Beobachter" ist eine Buchreihe des UNITALL Verlages. In jedem Band wird eine militärhistorisch bedeutende Schlacht in Romanform aufgegriffen. Allerdings weichen Verlauf und Ausgang ab von dem, was in unserer Realität geschah. Im Anhang zu jedem Roman spekuliert der Autor über die Auswirkungen seiner alternativen Geschichte auf den weiteren Kriegsverlauf.Der Autor:Martin Schempp schreibt und verlegt seit 20 Jahren Bücher. Davor war er als Redakteur bei Zeitschriftenverlagen tätig. Seine große Leidenschaft ist seit Jugendzeiten die Militärgeschichte. Und so verbringt er noch heute einen Großteil seiner Freizeit auf den ehemaligen Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs. Martin Schempp wohnt mit seiner Frau in Euskirchen bei Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Alternativer Beobachter: Operation Zitadelle ge...
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Frühjahr 1943 und nach der Katastrophe von Stalingrad zeichnet sich ab, dass die strategische Lage sich für das Deutsche Reich weiter verschlechtern wird. Die industrielle Kapazität der USA wirkt sich auf die zunehmende Stärkung der Sowjets in Form von Lkw- und Panzerlieferungen aus, und selbst die Eigenproduktion Russlands übersteigt die des Reichs und der deutschbesetzten Gebiete. Von Offensive zu Offensive verringert sich die Breite der Angriffsstreifen der Wehrmacht immer mehr - der deutschen militärischen Führung ist klar, dass nur ein großer Gewaltstoß, der zu einem glänzenden Sieg führen muss, die Rote Armee überhaupt davon abhalten kann, kurzfristig weitere Großoffensiven gegen die geschwächten deutschen Fronten zu starten. Und beide Seiten haben den Frontbogen von Kursk im Auge..."Alternativer Beobachter" ist eine Buchreihe des UNITALL Verlages. In jedem Band wird eine militärhistorisch bedeutende Schlacht in Romanform aufgegriffen. Allerdings weichen Verlauf und Ausgang ab von dem, was in unserer Realität geschah. Im Anhang zu jedem Roman spekuliert der Autor über die Auswirkungen seiner alternativen Geschichte auf den weiteren Kriegsverlauf.Der Autor:Martin Schempp schreibt und verlegt seit 20 Jahren Bücher. Davor war er als Redakteur bei Zeitschriftenverlagen tätig. Seine große Leidenschaft ist seit Jugendzeiten die Militärgeschichte. Und so verbringt er noch heute einen Großteil seiner Freizeit auf den ehemaligen Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs. Martin Schempp wohnt mit seiner Frau in Euskirchen bei Köln.

Anbieter: buecher
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Anneliese Knoop-Graf
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anneliese Knoop-Graf ( 30. Januar 1921 in Euskirchen, 27. August 2009 in Bühl (Baden)) war eine deutsche Pädagogin und die jüngere Schwester von Willi Graf, der zum Kern der studentischen Widerstandsgruppe Weiße Rose gehörte. Nach der Verhaftung der Geschwister Scholl wurde auch sie am 18. Februar 1943 gemeinsam mit ihrem Bruder in München von der Gestapo inhaftiert. Nach der Ermordung ihres Bruders wurde der Auftrag ihres Bruders, dessen Vermächtnis, weiterzutragen, was wir begonnen haben , zu ihrem Lebenswerk. Knoop-Graf engagierte sich durch eine umfangreiche Publikations- und Vortragstätigkeit über die Geschichte des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Ihr zu Ehren wurde zu ihrem 80. Geburtstag 2001 eine Festschrift herausgegeben mit Beiträgen u. a. von Inge und Walter Jens, Rudolf von Thadden, Hildegard Hamm-Brücher, Jürgen Reulecke, Peter Steinbach und Johannes Tuchel. Seit 1987 war sie stellvertretende Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung e. V. in München.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Alternativer Beobachter: Operation Zitadelle ge...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Frühjahr 1943 und nach der Katastrophe von Stalingrad zeichnet sich ab, dass die strategische Lage sich für das Deutsche Reich weiter verschlechtern wird. Die industrielle Kapazität der USA wirkt sich auf die zunehmende Stärkung der Sowjets in Form von Lkw- und Panzerlieferungen aus, und selbst die Eigenproduktion Russlands übersteigt die des Reichs und der deutschbesetzten Gebiete. Von Offensive zu Offensive verringert sich die Breite der Angriffsstreifen der Wehrmacht immer mehr - der deutschen militärischen Führung ist klar, dass nur ein großer Gewaltstoß, der zu einem glänzenden Sieg führen muss, die Rote Armee überhaupt davon abhalten kann, kurzfristig weitere Großoffensiven gegen die geschwächten deutschen Fronten zu starten. Und beide Seiten haben den Frontbogen von Kursk im Auge..."Alternativer Beobachter" ist eine Buchreihe des UNITALL Verlages. In jedem Band wird eine militärhistorisch bedeutende Schlacht in Romanform aufgegriffen. Allerdings weichen Verlauf und Ausgang ab von dem, was in unserer Realität geschah. Im Anhang zu jedem Roman spekuliert der Autor über die Auswirkungen seiner alternativen Geschichte auf den weiteren Kriegsverlauf.Der Autor:Martin Schempp schreibt und verlegt seit 20 Jahren Bücher. Davor war er als Redakteur bei Zeitschriftenverlagen tätig. Seine große Leidenschaft ist seit Jugendzeiten die Militärgeschichte. Und so verbringt er noch heute einen Großteil seiner Freizeit auf den ehemaligen Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs. Martin Schempp wohnt mit seiner Frau in Euskirchen bei Köln.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot