Angebote zu "Alte" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Alte Gymnasium in Euskirchen 1000 Teile Leg...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Das Alte Gymnasium 64x48 quer Autor: Klatt Arno Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // quer Gewicht: 1001 gr Auflage: 1. Édition 2016 Kalenderjahr: 2017 Seiten: 2 Genre: Orte Hersteller: Calvendo Schlagworte: Kreisstadt // Deu

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Der Alte Markt in Euskirchen 1000 Teile Lege-Gr...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Der Alte Markt in E 64x48 quer Autor: Klatt Arno Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // quer Gewicht: 1001 gr Auflage: 1. Édition 2016 Kalenderjahr: 2017 Seiten: 2 Genre: Orte Hersteller: Calvendo Schlagworte: Kreisstadt // De

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Der Alte Markt in Euskirchen 1000 Teile Lege-Gr...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Der Alte Markt in E 64x48 quer Autor: Klatt Arno Groesse: 640x480 // 640 x 480 mm // quer Gewicht: 1001 gr Auflage: 1. Édition 2016 Kalenderjahr: 2017 Seiten: 2 Genre: Orte Hersteller: Calvendo Schlagworte: Kreisstadt // De

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Die Big Band der Bundeswehr - 100 Jahre Musikve...
13,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Preiskategorien:1. Kategorie: 30? (Ermäßigt: 27?*)2. Kategorie: 25? (Ermäßigt: 22?*)3. Kategorie: 20? (Ermäßigt: 17?*)Plätze mit Sichteinschränkung: 15? (Ermäßigt: 12?*)*Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung und Soldaten.Zum 100-jährigen Jubiläum lädt der Musikverein Harmonie Baden-Oos die Big Band der Bundewehr ins Kurhaus Baden-Baden:Die Big Band der Bundeswehr, unter der Leitung von Bandleader Timor Oliver Chadik, zählt gleich aus mehreren Gründen zu den ungewöhnlichsten Show- und Unterhaltungsorchestern Deutschlands. So sticht das Ensemble bereits unter den insgesamt 14 Klangkörpern des Militärmusikdienstes der Bundeswehr deutlich hervor. Gewöhnliche Marsch- und Orchesterliteratur sind hier Fehlanzeige. Darüber hinaus gibt es kein zweites Show- und Unterhaltungsorchester, das mit einer derart hochmodernen, multimedial aufbereiteten und damit einzigartigen Bühnenshow durch Deutschland und die Welt reist. Besonders ist hieran vor allem eines: Die Musiker aus NRW präsentieren sich als modern klingende Visitenkarte der Bundesrepublik DeutschlandWer ein Konzert der Big Band der Bundeswehr erlebt, hört nicht nur Musik im Big Band Sound, man wird mitgenommen in eine Kunsthochschule für moderne Unterhaltungsmusik, der Show, der Überraschungen und Emotionen, der Spezialeffekte, der greifbaren Spielfreude und in eine Welt des ?Abtauchens aus dem Alltag?.Begonnen hatte alles mit Major Glenn Miller. Der wohl berühmteste Militärmusiker aller Zeiten, war damals der erste US-Army-Orchesterchef, der vor über 75 Jahren seiner damaligen Militär-Band zu aller Überraschung Klänge entlockte, die im Zeichen des damals in den USA hoch populären Swing standen und die alte ?Marschtradition? fast vergessen machten. Ein geradezu unerhörter Vorgang!Trotz disziplinierender Maßregelung ließ sich der Siegeszug dieser Formation nicht aufhalten und hielt schließlich auch Einzug in die deutsche Armee.Der damalige Verteidigungsminister und spätere Bundeskanzler Helmut Schmidt hatte daher 1971 beauftragt, eine Formation zusammenzustellen, die in der Lage war, einen modernen Sound für eine moderne Armee zu schaffen. Noch heute erfreut sich diese vor über 40 Jahren ins Leben gerufene musikalische Konzeption größer Beliebtheit und Aktualität. So haben beispielsweise bereits Präsidenten der Vereinigten Staaten, der Bundespräsident und auch der Papst gleichermaßen zum Groove der Big Band der Bundeswehr mit ihren Füßen gewippt oder den Fingern geschnipst.Seit ihrer Aufstellung spielt die Big Band der Bundeswehr aus gutem Grunde ohne Gage. Mit den Eintrittsgeldern von weit über 20 Millionen Euro werden seit dem ersten Tag soziale Projekte unterstützt.Darüber hinaus ist die Swing-Formation stets gern gesehener Gast im Ausland: Moskau, New York, Oslo, Madrid, Kapstadt oder Rio de Janeiro - für die Big Band der Bundeswehr ist kaum ein Kontinent unbekannt oder zu weit entfernt, und stets ist Unterhaltungsmusik dem Anlass entsprechend dabei. Die Betreuung deutscher Soldaten in den Einsatzländern ist für die Big Band der Bundeswehr Ehrensache und gehört ebenso fest in den Tourplan.Für ein erfolgreiches Konzert mit der Big Band der Bundeswehr muss die Arbeit vieler Menschen ineinandergreifen. Eine zehnköpfige Technikcrew verbringt das über 70 Tonnen umfassende Material zur rechten Zeit an den rechten Ort. Die Big Band der Bundeswehr hat in den vergangenen fast fünf Jahrzehnten eine für das Showgeschäft außergewöhnliche Reputation erlangt, sie dauerhaft gehalten und arbeitet kontinuierlich daran, diese weiter zu festigen und auszubauen.Offensichtlich mit großem Erfolg: So mancher Journalisten und Insider hält die swingende Formation aus Euskirchen für die ?bekannteste und beliebteste? Einheit der Bundeswehr.Veranstaltungshinweise:Dienstag, 24. März 2020Beginn 20 Uhr / Einlass 18:30 UhrKurhaus Baden-BadenBénazetsaalHinweis: Veranstalter ist der Musikverein Harmonie Baden-Oos.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Sehenswertes in Aachen, der Euregio und Nordeifel
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region um die alte Kaiserstadt Aachen mit ihren zahlreichen Beziehungen zu den Nachbarstaaten Belgien und Niederlande, bietet dem interessierten Besucher viele Orte, deren einzigartige Sehenswürdigkeiten entdeckt werden wollen. Dieser Reiseführer erschließt neben der Stadt den gesamten Kreis Aachen, den Kreis Düren, Teile des Kreises Euskirchen und die angrenzenden Gebiete der Provinzen Limburg in den Niederlanden und die Ostkantone in Belgien. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten werden auch liebevoll gepflegte, aber weniger bekannte Denkmale aufgeführt, deren Vielfalt erst den Charakter der Orte, ihrer Bewohner und der historischen Entwicklung verdeutlicht. Der Süden ist gekennzeichnet durch die tief eingeschnittenen Täler mit den Orten Monschau, Blankenheim, Nideggen, Schleiden und Heimbach. Urft-Talsperre und Rurstausee bieten abwechslungsreiche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Von den Bergrücken reicht der Blick weit nach Norden bis in die Ebene mit Eschwege, Weisweiler, Düren und Euskirchen. Hier dominierte in der zurückliegenden Zeit der Bergbau und hinterließ in den Ortsbildern deutliche Spuren. Viele historische Sehenswürdigkeiten, Burgen, Ruinen, Klöster und gemütliche verwinkelte Altstädte laden zum Besuch und Verweilen ein.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Sehenswertes in Aachen, der Euregio und Nordeifel
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region um die alte Kaiserstadt Aachen mit ihren zahlreichen Beziehungen zu den Nachbarstaaten Belgien und Niederlande, bietet dem interessierten Besucher viele Orte, deren einzigartige Sehenswürdigkeiten entdeckt werden wollen. Dieser Reiseführer erschließt neben der Stadt den gesamten Kreis Aachen, den Kreis Düren, Teile des Kreises Euskirchen und die angrenzenden Gebiete der Provinzen Limburg in den Niederlanden und die Ostkantone in Belgien. Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten werden auch liebevoll gepflegte, aber weniger bekannte Denkmale aufgeführt, deren Vielfalt erst den Charakter der Orte, ihrer Bewohner und der historischen Entwicklung verdeutlicht. Der Süden ist gekennzeichnet durch die tief eingeschnittenen Täler mit den Orten Monschau, Blankenheim, Nideggen, Schleiden und Heimbach. Urft-Talsperre und Rurstausee bieten abwechslungsreiche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Von den Bergrücken reicht der Blick weit nach Norden bis in die Ebene mit Eschwege, Weisweiler, Düren und Euskirchen. Hier dominierte in der zurückliegenden Zeit der Bergbau und hinterließ in den Ortsbildern deutliche Spuren. Viele historische Sehenswürdigkeiten, Burgen, Ruinen, Klöster und gemütliche verwinkelte Altstädte laden zum Besuch und Verweilen ein.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mord im Eifel-Express
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeden Tag rollt der RE 22 von Köln in die Eifel und wieder zurück.Auf dem Bahnsteig von Dahlem wartet der alte Nowak. Er hat alles verloren: seinen Lebensmittelladen, sein Zuhause, seine Frau, seine Tochter, den Kontakt zu seinem Sohn und jeden Lebensmut.Zurückgezogen in eine Traumwelt lebt er auf dem Hof von Schwester und Schwager und hofft jeden Tag aufs Neue darauf, dass wenigstens seine Frau zurückkehren wird. Sein Sohn Niklas lässt sich unterdessen vom Onkel zur Rache am "Erbfeind" der Familie anstiften.Als Niklas herausbekommt, dass sein Vater jeden Tag mit dem gleichen Zug fährt, beginnt er, in den Gängen des Eifelexpress auf seinem Akkordeon zu spielen.Sonja Senger, Hauptkommissarin a.D. und gegenwärtig als Privatdetektivin in der Nordeifel tätig, bekommt eine zweite Chance im Kriminalkommissariat Euskirchen. Auch sie wird den Zug nehmen müssen, denn ihr altes Auto schafft den weiten Weg von Wolfgarten nicht mehr.'Carola Clasen hat zugeschlagen und ein gutes Ding gedreht: Ihr neuer Eifelkrimi lässt tief blicken in schwarze Seelen, Humor am Abgrund und schräge Einwohner.'(RHEIN-ZEITUNG zu TOT UND BEGRABEN)

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mord im Eifel-Express
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeden Tag rollt der RE 22 von Köln in die Eifel und wieder zurück.Auf dem Bahnsteig von Dahlem wartet der alte Nowak. Er hat alles verloren: seinen Lebensmittelladen, sein Zuhause, seine Frau, seine Tochter, den Kontakt zu seinem Sohn und jeden Lebensmut.Zurückgezogen in eine Traumwelt lebt er auf dem Hof von Schwester und Schwager und hofft jeden Tag aufs Neue darauf, dass wenigstens seine Frau zurückkehren wird. Sein Sohn Niklas lässt sich unterdessen vom Onkel zur Rache am "Erbfeind" der Familie anstiften.Als Niklas herausbekommt, dass sein Vater jeden Tag mit dem gleichen Zug fährt, beginnt er, in den Gängen des Eifelexpress auf seinem Akkordeon zu spielen.Sonja Senger, Hauptkommissarin a.D. und gegenwärtig als Privatdetektivin in der Nordeifel tätig, bekommt eine zweite Chance im Kriminalkommissariat Euskirchen. Auch sie wird den Zug nehmen müssen, denn ihr altes Auto schafft den weiten Weg von Wolfgarten nicht mehr.'Carola Clasen hat zugeschlagen und ein gutes Ding gedreht: Ihr neuer Eifelkrimi lässt tief blicken in schwarze Seelen, Humor am Abgrund und schräge Einwohner.'(RHEIN-ZEITUNG zu TOT UND BEGRABEN)

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Ollheim. 950 Jahre Ulma. 100 Jahre Kirchweih
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Festschrift zur 950-Jahr-Feier des Dorfes Ollheim (November 2017) - heute ein Ortsteil der Gemeinde Swisttal in der Voreifel zwischen Bonn und Euskirchen gelegen - präsentiert in einer umfassenden Darstellung die Entwicklung dieses Ortes. Gleichzeitig setzt sie der Pfarrkirche St. Martinus, vor 100 Jahren am 06. August 1917 eingeweiht, und der berühmten, nahezu 250 Jahre alten König-Orgel ein Denkmal.Neun entsprechend versierte Autoren zeichnen, wissenschaftlich belegt, aus unterschiedlichen Perspektiven die geschichtliche, bauliche, institutionelle und ortspolitische Entwicklung des Dorfes ebenso nach wie die kirchenbaulichen Besonderheiten von St. Martinus und die Geschichte der berühmten König-Orgel.Zur Illustrierung der Untersuchungen werden historisches Bildmaterial, interessante Kartographien und Erstkatasterkarten herangezogen. Das alte Bauerndorf, Schulwesen, der Einsatzflughafen "Olga", sowie Impressionen aus dem Dorfleben fügen sich, um unzählige Bilder und Fotografien aus Privatarchiven der Bewohner Ollheims ergänzt, zu einem anschaulichen Porträt Ollheims.Auf der Grundlage von Personenstandshinweisen aus einer Huldigungsliste von 1666 und aus einem Gerichtsprotokollbuch von 1702-1762 wird der genealogischen Herleitung eines Teils seinner Bewohnerschaft Raum gegeben.Ebenso wie ein besonderes Augenmerk auf Bau und Architektur des neoromanischen Kirchenbaus St. Martinus gerichtet ist, wird auch dem Phänomen der 250-jährigen Orgel aus der Orgelbauerfamilie König nachgegangen - einer Orgel, auf der heute, nach ihrer umfangreichen Restau-rierung, hochrangige Orgelkonzerte mit bekannten Solisten veranstaltet werden ("Orgelkultur Sonntags um 5"). Auch eine Kulturgeschichte des Kirchenalltags fehlt nicht in dem umfassenden Band.Als Autor/innen haben mitgewirkt: Dr. Max Plassmann, Waltraud Schmitz-Meurs, Heiner Meurs, Wilfried Hein, Alexander Schulte, Dr. Josef van Elten, Dr. Gundula Lang, Dr. Hans-Wolfgang Theobald und Margret Datz.Die mit viel Engagement, Kompetenz und hohem Rechercheaufwand zusammengetragenen Ausführungen lassen das Bild von einem Dorf entstehen, deren Bewohner hier wahrhaft "leben", indem sie den Ort und die Gemeinschaft gestalten und so weiterhin sein Bild prägen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot