Stöbern Sie durch unsere Angebote (3 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Likörchen, Paulchen? - Kurzkrimi aus der Eifel ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesen Tanten wird´s nie langweilig! Paul kümmert sich um seine beiden Tanten Traudel und Franzi. Jede Woche unternimmt er etwas mit ihnen, wobei den beiden Seniorinnen die Ausflüge nicht spektakulär genug sein können - sehr zum Leidwesen von Paul. Doch eines Tages wird ein gewöhnliches Picknik des Trios zum Abenteuer ihres Lebens: Als nach einem Banküberfall das Fluchtauto vor ihren Augen verunglückt, kommen die drei zu unverhofftem Reichtum. Kann das gut gehen? Geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt Ralf Kramp heute in Üdersdorf in der Vulkaneifel. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt Tief unterm Laub erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel ´´Blutspur´´ Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes ´´Fachwissen´´ endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Mit den ´´Abendgrauen - Gruselnächten´´ hat er mit seinem Mitherausgeber Manfred Lang eine Reihe von publikumswirksamen Lesenächten mit Schauerinszenierungen an ungewöhnlichen Leseorten in der Eifel ins Leben gerufen, die mittlerweile Kultstatus haben. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Grenzgebiet - Ein Eifel-Krimi
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 8. Fall für Landwehr und Stettenkamp! Im belgischen Atomkraftwerk Courrant II nahe Aachen geschieht das Unfassbare: Einem Attentäter gelingt es, eine ´schmutzige Bombe´ zu zünden! Zunächst sieht alles nach einem Terroranschlag aus. Unter Verdacht steht Rachid Mansour, ein radikalisierter Jugendlicher aus dem Voreifelort Großbüllesheim. Der Siebzehnjährige gehört der gewaltbereiten Islamisten- Szene an. Ist es ihr tatsächlich gelungen, radioaktives Material zu beschaffen? Zwei Tage nach dem Sprengstoff-Attentat entdeckt ein Pendler auf einem dunklen Parkplatz nahe Euskirchen einen Toten: Mark Weißgerber hat im AKW als Wachmann gearbeitet und offenbar ein Doppelleben geführt. Kurz darauf kommt der Chef der Betreibergesellschaft in Belgien unter mysteriösen Umständen ums Leben. Landwehr & Stettenkamp glauben nicht an Zufälle und ermitteln - im Gegensatz zu ihren Lütticher Kollegen - mit Hochdruck. Als die Kommissare der Wahrheit auf die Spur kommen, geraten sie in einen Sumpf aus Täuschung, Manipulation und Misstrauen - und das sogar in den eigenen Reihen! Was wird hier eigentlich gespielt? ISBN: 978-3-9818578-0-1 Preis: 9,99EUR

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.04.2019
Zum Angebot
Alternativer Beobachter: Operation Zitadelle ge...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Frühjahr 1943 und nach der Katastrophe von Stalingrad zeichnet sich ab, dass die strategische Lage sich für das Deutsche Reich weiter verschlechtern wird. Die industrielle Kapazität der USA wirkt sich auf die zunehmende Stärkung der Sowjets in Form von Lkw- und Panzerlieferungen aus, und selbst die Eigenproduktion Russlands übersteigt die des Reichs und der deutschbesetzten Gebiete. Von Offensive zu Offensive verringert sich die Breite der Angriffsstreifen der Wehrmacht immer mehr - der deutschen militärischen Führung ist klar, dass nur ein großer Gewaltstoß, der zu einem glänzenden Sieg führen muss, die Rote Armee überhaupt davon abhalten kann, kurzfristig weitere Großoffensiven gegen die geschwächten deutschen Fronten zu starten. Und beide Seiten haben den Frontbogen von Kursk im Auge... ´´Alternativer Beobachter´´ ist eine Buchreihe des UNITALL Verlages. In jedem Band wird eine militärhistorisch bedeutende Schlacht in Romanform aufgegriffen. Allerdings weichen Verlauf und Ausgang ab von dem, was in unserer Realität geschah. Im Anhang zu jedem Roman spekuliert der Autor über die Auswirkungen seiner alternativen Geschichte auf den weiteren Kriegsverlauf. Der Autor: Martin Schempp schreibt und verlegt seit 20 Jahren Bücher. Davor war er als Redakteur bei Zeitschriftenverlagen tätig. Seine große Leidenschaft ist seit Jugendzeiten die Militärgeschichte. Und so verbringt er noch heute einen Großteil seiner Freizeit auf den ehemaligen Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs. Martin Schempp wohnt mit seiner Frau in Euskirchen bei Köln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot